Artikel

2017

in Vorbereitung: Herausgabe der Memoiren von Anita Bild "A Cherry Dress" gem. mit  Peter Bild, Band 3  'manuscripta theatralia', Wien/Main: V&R unipress.


Marriage of Convenience as Strategy to Escape to the U.K., in: Charmian Brinson, Andrea Hammel, Jana Buresova (2017): Yearbook of the Resaerch Centre for German and Austrian Exile Studies, vol. 18, Leiden/ Boston: Brill.


Cover Schleppen Schleusen HelfenScheinehe und Schlepperei. Eine Auseinandersetzung mit zwei kriminalisierenden Diskursen, in: Gabriele Anderl, Simon Usaty (Hg.) (2015): Schleppen, Schleusen, Helfen. Flucht zwischen Rettung und Ausbeutung, Wien: Mandelbaum Verlag.

Cover Fluechtige GeschichteScheinehe damals und heute. Aspekte der Vermittlung von geschlechtsspezifischen Flucht- und Exilerfahrungen, in: Gabriele Knapp, Adriane Feustel, Inge Hansen-Schaberg (Hg.) (2015) Flüchtige Geschichte und geistiges Erbe – Reflexionen zum Stand der Frauenexilforschung und zur Frage der Vermittlung, Müchen: Edition Text + Kritik, S. 157-170.


ajr journalMarriages of convenience as a survival strategy [Scheinehen als Überlebensstrategie], in: AJR journal. The Association of Jewish Refugees, vol 14, Nov 2014, S. 1-2.
Download als .pdf


Cover des Buchs Going East. Going South Schutz- und Scheinehen im Exilland Ägypten
in: Margit Franz / Heimo Halbrainer (Hg.) (2014): Going East. Going South. österreichisches Exil in Asien und Afrika. Graz: Clio, S. 193-210.


Cover Exil Lesebuch Scheinehe als Weg ins Exil. Schutzehen von und mit Literaturschaffenden im Nationalsozialismus
in: Alexander Emanuely / Judith Goetz / Thomas Wallerberger (Hg.) (2012): Exil: Literatur & Gedächtnis: ein Lesebuch, Wien: Theodor Kramer Gesellschaft, S. 142-146.


WINA Cover Ins Exil heiraten: "Es war wie eine Epidemie". Schutzehen von Wiener Jüdinnen im Nationalsozialismus
in: WINA. Das jüdische Stadtmagazin 05/2012, Schwerpunkt: Jüdische Hochzeit, S. 38-39
http://www.wina-magazin.at/p=925